Christoph Glanz – wie kommst du in Meetings zu tragfähigen Entscheidungen?

Kollaborativ, iterativ und mit viel Humor: so trifft Christoph Glanz tragfähige Entscheidungen in Meetings. Als Programmleiter Netztransformation bei der WEMAG Netz GmbH in Schwerin hat er es mit komplexen Fragestellungen zu tun, die er mit einem Team von ganz unterschiedlichen Experten löst.

Um Meetings zum Fliegen zu bringen, startet Christoph mit einer guten Einladung. Was eine gute Einladung ausmacht, hat er übrigens zuvor mit seinem Team definiert. Und so arbeiten sie auch an komplexen Themen: Vom Ziel her denkend bringen alle ihre Expertenmeinungen ein. Wie sieht also die optimale Lösung für das jeweilige Problem aus? Die Essenz aus allen Meinungen wird dann zum Gradmesser für jeden weiteren Step. Natürlich gewinnt Christoph mit seinem Team auf dem Weg neue Erkenntnisse, muss bisherige Entscheidungen hinterfragen und womöglich revidieren. So ergibt sich ein iterativer Prozess. Indem er alle einbindet, gewinnt Christoph ein hohes Commitment aller Beteiligten, und das ist ihm ein wichtiges Anliegen.

Last but not least: Christophs Ansatz hat bei der WEMAG erfreulicherweise schon Nachahmer gefunden.

Christoph bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/christoph-glanz-776802198/
Christoph bei Xing: https://www.xing.com/profile/Christoph_Glanz/cv